Wo versteckt sich Ludwig van B.? Spielerisches Sprachenlernen am PC

Im Erasmus+-Projekt “HUNT for Europe” arbeiten wir mit sechs Partnern aus Dänemark, Deutschland, Griechenland, Italien, Irland und Spanien zusammen. Wir entwickelt darin ein interaktives 3D-Computerspiel. Durch Spracherkennung und virtuelle Umgebungen erwerben BenutzerInnen interaktiv Kenntnisse und Fähigkeiten, die in die Praxis umgesetzt werden können. Die speziell entwickelte Spielerzählung wird hoffentlich NutzerInnen dazu motivieren, neue Fähigkeiten zu erwerben.

Der Schwerpunkt des Projekts liegt auf Gamification als Bildungsinstrument, um neue Sprachen zu lernen und kulturell sensibler zu werden und darüber hinaus etwas die Geschichte des jeweiligen Partnerlandes zu lernen. Es folgt dem Vorgängerprojekt HUNT für Harald. Nun übertragen die Partner ihre Ideen in jeweils ihr eigenes Land – jeder Partner gestaltet also seine eigene Suche.

So kann man beim berühmten Komponisten Ludwig van Beethoven deutsch, beim König von Dänemark und Norwegen, Harold Bluetooth, dänisch, beim griechischen Philosophen Pherekydes griechisch, beim ersten Premierminister Camillo Benso, dem Grafen von Cavour, italienisch, bei Königin Isabella I. spanisch und beim irischen Navigator St. Brendan englisch lernen.

Lesen Sie hier den kompletten ersten Newsletter.

Wo versteckt sich Ludwig van B.? Spielerisches Sprachenlernen am PC