Bedarfsermittlung und erste Forschungsergebnisse im Projekt COOCOU

„COOCOU” steht für “COmpetence Oriented COUnselling for cognitively impaired people” und ist eines der vielen EU-geförderten Projekte von bridges to europe, der EU-Projektabteilung von die Berater®.

Zusammen mit dem Projektleiter Deutschland und weiteren europäischen Partnerländern konnte Phase 1 des Projekts – die Ermittlung der Bedarfe von Menschen mit Lernschwierigkeiten und/oder kognitiven Einschränkungen hinsichtlich der Erfassung ihrer Kompetenzen – erfolgreich abgeschlossen werden. Die nationalen Forschungsergebnisse wurden unter der Leitung von bridges to europe in einem transnationalen Bericht zusammengefasst.

Der transnationale Bericht in englischer Sprache ist auf der Projektwebsite abrufbar.

Hier geht’s zum deutschsprachigen Artikel auf EPALE, der E-Plattform für Erwachsenenbildung in Europa

Bedarfsermittlung und erste Forschungsergebnisse im Projekt COOCOU